FantasieFiktionZwangArsch zu MuschiBDSMMänner / FrauenWeiblich / MädchenSperma schluckenEinvernehmlicher SexAsiatisch

Anal

Ergreifen Sie das Day-4 Dress up

Nutze den Tag Teil 4 Ich wache morgens etwas wund auf, fühle mich aber etwas besser über die Situation. Es verfolgt mich immer noch. Es scheint einfach falsch zu sein, aber es fühlt sich so richtig an. Du bist schon weg, als ich aus dem Bett krieche. Ich finde dich in der Küche, wo du am Frühstück arbeitest. Du sagst: „Guten Morgen und danke für die letzte Nacht. Ich vermute, Sie haben es genauso genossen wie ich.“ Sie reichen mir eine Tasse Tee: „Das ist ein Kräuter-Energy-Drink. Sag mir, ob dir der Geschmack gefällt.“ Nach dem Frühstück sagst du, es gibt...

67 Ansichten

Likes 0

Bernstein - Kapitel 7 & 8

Kapitel 7 Rob gähnte und drehte sich zu dem zunehmend vertrauten Anblick der tätowierten Brüste und gepiercten Brustwarzen seiner älteren Schwester um. Er beschloss, sie aufzuwecken, indem er seinen dicken, venenartigen Schwanz in sie gleiten ließ, während er an ihren Piercings zog und – nur um sicherzustellen, dass sie wach war – ihr auf den Arsch schlug. Sobald er jedoch die Spitze seines Schwanzes einführte, stöhnte sie laut und öffnete ihre Augen. „Oh, Rob“, stöhnte sie und schlang ihre Beine um ihn, zog ihn so weit wie möglich hinein. „Streck mich aus!“ Nach nur wenigen Pumpstößen schrie Amber vor Lust. Rob...

94 Ansichten

Likes 0

Meine anale Jungfräulichkeit an einen Typen von Grindr in seinem Wohnmobil zu verlieren

Dies ist die wahre Geschichte von der Zeit, als ich meine anale Jungfräulichkeit von einem Typen von Grindr verlor. Für ein paar Informationen über mich, ich war ein 18-jähriger 6’2-Athlet mit einem schönen Knackarsch, den Jungs so sehr zu lieben scheinen. Zu der Zeit war ich in einem Internat und ging einfach auf Grindr und chattete und tauschte Bilder mit anderen Typen. Ich sprach mit vielen Leuten in meiner Gegend, aber das einzige Problem war, dass ich in einer so unbewohnten Gegend war, dass nicht viele Leute in meiner Nähe waren und ich nicht reisen konnte, da ich kein Auto hatte...

457 Ansichten

Likes 0

Ein Wiedersehen bei der Beerdigung: das letzte Kapitel

„Grandad hat sie getötet, Freya … Er hat Oma getötet“, die Worte verlassen Ellis’ Lippen und schweben zu meinem Ohr, ich antworte einen Moment lang nicht, sondern strecke die Hand aus, um ihm das Buch wegzunehmen. Ich blättere zu den letzten paar Seiten und beginne in Gedanken zu lesen. Ellis geht gleichzeitig im Raum auf und ab, ein gleichmäßiger Rhythmus seiner Füße, die auf die Holzdielen treffen. Im Tagebuch fällt mir eine Passage auf: „Mir geht es schon lange nicht mehr gut. Thomas sagt, es ist nur das Wetter, aber ich bin mir nicht sicher, mein Körper fühlt sich nicht richtig...

498 Ansichten

Likes 0

Endlich wieder vereint

Also bin ich jetzt seit einem Monat von meiner Freundin getrennt und es bringt mich um, wir hatten ein sehr aktives Sexleben und meine Hand ist einfach nicht die gleiche wie ihre wunderbare nasse enge Muschi, ich bin endlich auf dem Weg zurück zu ihr und Junge habe ich eine Überraschung für sie. Ich fahre in ihren Apartmentkomplex, bevor sie geplant hatte, dass ich ankomme. Ich schicke ihr eine SMS, dass es noch eine Stunde dauert, bis ich dort ankomme, und ich bekomme eine Bildnachricht von ihr in einem sexy grünen Teddy, den ich ihr gekauft habe und der einen grünen...

554 Ansichten

Likes 0

Die andere Wange hinhalten

Ich bin ein zutiefst religiöser Mensch. Ich glaube daran, Gutes zu tun und bösen Versuchungen zu widerstehen. Ich glaube, dass Christen Demut üben und, wenn ihnen Unrecht getan wird, die andere Wange hinhalten sollten. Mit der Hilfe meiner Frau Eve arbeite ich hart daran, ein guter Christ zu sein. Ich dachte, ich würde Eva retten und ihre Verwandlung herbeiführen. Nach allen Maßstäben war Eva eine Sünderin. Ich traf sie in einem Moment der Schwäche. Eines Tages wurde ich gegen mein besseres Wissen und mein Wissen um Gut und Böse in einen Gentleman's Club gelockt. Ich war im wahrsten Sinne des Wortes...

542 Ansichten

Likes 0

Wieder zusammen

In meinem letzten Kapitel war Kim nach Hause zurückgekehrt. Ich hatte sechs Monate auf ihre Rückkehr gewartet. Kim hatte sich in vielerlei Hinsicht verändert, eine, die sie als diese fürsorgliche und liebevolle Kim zurückgekehrt war, die ich lieben gelernt hatte, als wir noch Kinder waren. Die andere Veränderung war in ihrem Aussehen, sie war immer noch süß und sexy, aber ihr Gewicht hatte sich drastisch verändert, sie war von etwa 140 Pfund auf über 200 Pfund gestiegen. Kim und ich saßen auf unserem Bett und unterhielten uns; Ich hatte ihr gerade erzählt, was vor sich ging, seit sie weg war. Ich...

751 Ansichten

Likes 0

Freude des Kommandanten

Hinweis: Hallo zusammen! Auch hier schreibe ich wie immer für Geld. Bitte senden Sie mir eine Nachricht, wenn Sie Ihre eigene persönliche, private, großartige Geschichte von Smexiness möchten. Wenn Sie nichts Nettes zu Kommentaren zu sagen haben, sagen Sie sie überhaupt nicht :) Wenn Ihnen die Geschichte gefallen hat, fügen Sie mich bitte als Freund hinzu oder ... bewerten Sie dies positiv. Ich habe über 400 Seiten Arbeit, die ich aufstelle, und positive Notizen, positives Feedback, positive Kommentare – sie bringen mich zum Lächeln. Duke war in letzter Zeit ziemlich dreist geworden. Seit der Wiedereinsetzung der G.I. Joes, die anderen Joes...

1.2K Ansichten

Likes 0

Mackenzies Abenteuer Kapitel 1: Das Experiment

EINLEITUNG Wir schreiben das Jahr 2020 und die USA werden von vielen verschiedenen Großunternehmen kontrolliert. Diese Unternehmen dürfen Dinge tun, die viele nicht für legal halten würden, aber sie können nicht gestoppt werden. Diese Unternehmen kaufen Regierungsbeamte auf, um ihre illegalen Geschäftspraktiken zu ignorieren. Extrem große Pharmaunternehmen sind bei weitem die schlimmsten, sie nehmen Menschen gefangen, testen ihre Medikamente an ihnen und entsorgen sie. Dies ist die Geschichte der unglücklichen Prüfung eines Highschool-Mädchens. Mackenzie ist eine der süßesten Neulinge in ihrer Schule, sie ist 14, hat umwerfend schöne braune Augen, die einen sehr schnell gefangen nehmen könnten, ihr Haar ist lang...

1.6K Ansichten

Likes 0

Verdammte Julie

Die Schwester meiner Freundin kam zu Besuch und entkam der Ostküste und einem überheblichen, herrschsüchtigen Freund, indem sie 3.000 Meilen zwischen ihnen legte. Lynns Schwester war ein paar Jahre jünger und sie erzählte mir Geschichten über ihre gemeinsamen Abenteuer in der High School und Julies Wildheit. Die Familie nannte sie „Nudie Julie“, weil sie sich zum Sonnenbaden auszog oder im Handumdrehen nackt badete. Ich freute mich auf ihren Besuch, um es gelinde auszudrücken. Lynn und ich hatten uns im College kennengelernt, als ich mit einem ihrer Mitbewohner ausging. Sie lebte in einem weitläufigen Haus mit einer Vielzahl von Menschen – Freundinnen...

1.4K Ansichten

Likes 0