FiktionAnalGruppensexSpankingWahre GeschichteBisexuellJungeMänner / FrauenOralsexTeenager

Hardcore

Der Denny-und-Devon-Plan

Seltsam, dass man nie wirklich weiß, was einen nachts erwartet. Ich mache jedes Wochenende das Gleiche, Dennis und ich verbringen jedes Wochenende die Nacht draußen, normalerweise gehen wir in denselben Club, Level Down. Dennis machte sich auf ein paar Barkeeper ein, manchmal schloss ich mich ihm an, wir machten sie fertig, bumsten sie und sahen sie nie wieder. Das ist der Plan, der Denny-und-Devon-Plan. Wir gingen wie üblich zu Level Down, trugen unsere passenden schwarzen Lederjacken, Betthaare und unsere übliche Punkrock-Prahlerei. Wir gingen ins Level Down, Denny nimmt seinen gewohnten Platz an der Bar ein, ich sitze am Tisch und sehe...

166 Ansichten

Likes 0

Schulangelegenheit 2.0

Als ich ganz alleine im Klassenzimmer saß. Müde und erschöpft vom Tippen auf meine superheiße Informatiklehrerin wartete ich darauf, dass sie aus dem Badezimmer zurückkam. Sie und ich sollten sofort nach ihrer Rückkehr in ihre Wohnung gehen, damit wir dort unsere kleine „Affäre“ fortsetzen können. Ich wusste, dass sie verheiratet war und ein Kind hatte, das nur ein paar Jahre jünger war als ich, aber ich hatte gehofft, dass sie heute Abend nicht zu Hause sein würden, sonst wusste ich nicht, was mich erwarten würde, wenn wir bei ihr ankamen. Meine Lehrerin war nur für ein paar Minuten weg, aber ich...

194 Ansichten

Likes 0

Eure Schwester

Es war ein ganz normaler Sonntagnachmittag. Meine Eltern machten Mittagsschlaf und ich machte meine Hausaufgaben für den nächsten Tag. Ich habe im Alter von 14 Jahren die 9. Klasse studiert. Ich wollte gerade eine Zeichnung in meinem Physik-Notizbuch fertigstellen, und wie immer fehlte mein Zeichenstift. Fluchend durchsuchte ich meine Schultasche und dann mein Bücherregal, aber nirgendwo war ein Bleistift. Schließlich beschloss ich, das Bücherregal meines Bruders zu durchsuchen (er würde mich töten, wenn ich jemals seinen Bereich berühren würde). Aber die Notwendigkeit zwang mich dazu, und in meiner Eile fielen einige seiner Bücher herunter. Ich fluchte erneut, nahm sie vom Boden...

190 Ansichten

Likes 0

Ich bin Rex ♥

Mein Name ist Rex und ich lebe mit meiner Mutter und meinen Geschwistern Mike und Kate zusammen. Ich bin gerade 16 Jahre alt geworden, mein Bruder ist 15 Jahre alt und meine Schwester ist 14 Jahre alt, und ja, meine Mutter bringt drei Jahre hintereinander ein Kind zur Welt. Bis letztes Jahr, als mein Vater starb, lief es gut. Es war wirklich ein trauriger Moment. Für uns wurde alles gut, da meine Mutter vor dem Tod meines Vaters Hausfrau war. Wir hatten bereits unser Geld ausgegeben, um ihn wegen Krebs zu behandeln, und jetzt tun wir es Als das Haus pleite...

230 Ansichten

Likes 0

Dominion: Kapitel 6 – Engineering A Horror

Technik ein Horror Das gesamte Flussufer war abgesperrt, Sägen und Fackeln zischten und heulten in der Kälte. Jeder Bauarbeiter im Landkreis war für dieses Projekt eingestellt worden, und viele von ihnen erforderten Bestechung, Drohungen oder Erpressung, um den Job anzunehmen. Sie wurden mit Gold bezahlt, das mit den Kräften des Dominion ins Leben gerufen wurde. Sie arbeiteten Tag und Nacht, egal wie viel es schneite oder wie stark der Nordwind wehte. Die Lagerhallen wurden unter dem Vorwand renoviert, sie in Schlachthöfe und Verarbeitungszentren umzuwandeln, während neue Gebäude wie Unkraut aus dem Boden schossen. Anderen wurde gesagt, dass es ein Gefängnis sein...

424 Ansichten

Likes 0

Erster Dreier – MMF

Ich wusste, dass das Fitnessstudio bald schließen würde, also beeilte ich mich, zurück in die Umkleidekabine zu gehen und unter die Dusche zu gehen. Diesmal musste ich auf die Sauna verzichten, die ich inzwischen lieb gewonnen habe, damit ich mich richtig dehnen kann, ganz zu schweigen davon, dass ich dort meinen ersten Schwanz gelutscht habe und das weckt so tolle Erinnerungen. Aber ich hatte keine Zeit, also ging ich direkt nackt unter die Dusche, nur mit dem Handtuch über der Schulter. Der Umkleideraum war völlig leer, genau so, wie es mir gefiel. Ich ließ das Wasser laufen und stellte die Temperatur...

496 Ansichten

Likes 0

Von Mitarbeitern bestraft

Ich bückte mich über den Bürgersteig und hob die Münze auf, die ich gefunden hatte. Glückstag, dachte ich. Es kommt nicht jeden Tag vor, dass man eine Münze auf dem Bürgersteig findet. Geld ist nicht leicht zu bekommen, tadelte ich mich. Besitzer eines kleinen Cafés zu sein ist keine leichte Aufgabe. Ich war fast mein ganzes Leben allein. Meine Eltern waren geschieden und keiner von ihnen kümmerte sich sowieso um mich. Für sie war ich nur ein Junge, der gefüttert werden musste, ein Dach über dem Kopf hatte und eine schwere Last war. Zum Glück habe ich all die Negativität hinter...

532 Ansichten

Likes 0

Der durstige Reisende

Bitte bleiben Sie bei dieser Geschichte dabei, denn es wird einige Zeit brauchen, um diese Geschichte darüber, wie die Dinge entstanden sind, zu erzählen. ************************************************** ************************************************** *************** Ich sah, wie sich ihre Brust im flackernden, trüben Licht des Motels hob und bewegte. Alles, was ich von ihr hörte, war, dass sie Mary hieß und aus Mississippi weggelaufen war. Sie hatte eine sehr gute Strecke zurückgelegt, bevor sie auf mein Auto stieß und um eine Mitfahrgelegenheit bat. Sie wusste nicht, dass dies das allerletzte Mal sein würde, dass sie per Anhalter unterwegs war. Als sie begann, aus ihrem Schlaf zu erwachen, versuchte...

811 Ansichten

Likes 0

Meine neue Herrin

Es war Frühling und ich hatte gerade mit meiner elfmonatigen Freundin Schluss gemacht. Es war eine ziemlich emotionale Trennung gewesen und der Sex war etwas, das ich am meisten vermissen würde, und ich wusste nicht genau, was ich tun sollte. Als die Tage vergingen, begann ich, andere Frauen sexueller zu betrachten. Meine Ex-Freundin mochte es nie, wenn ich mit vielen verschiedenen Frauen redete, und als wir uns trennten, sagte sie, dass es ihr egal sei, mit wem ich zusammen sei. Ursprünglich sollten wir eine Pause machen, aber es wurde schließlich zu einer vollwertigen Trennung. Das Schlimmste war, dass ich immer noch...

888 Ansichten

Likes 0

Ich wurde auf einer Privatinsel vollgespritzt.

Sobald wir an Land kamen, wusste ich, dass es der perfekte Ort war. Die heiße Sonne brannte auf uns herab und mein Körper war angespannt vor Erwartung. Endlich würden wir allein draußen in der Wildnis sein, niemand um uns herum, und wir könnten uns gegenseitig in vollen Zügen genießen. Mein gutaussehendes Date und sein Monsterschwanz würden ganz mir gehören. Ein Wochenende in der freien Natur war für uns beide perfekt. Es erlaubte mir, etwas Haut zu zeigen, und ich war glücklich, einen meiner sexy Bikinis anzuziehen. Die sexuelle Spannung zwischen uns war zu viel, als er vorschlug, ein Kajak zu nehmen...

1K Ansichten

Likes 0