FanfictionGewaltFröhlichErstes MalMännliche DominanzFolterTeenie-Männer/Teenager-FrauenTeenagerMassageMännlich Weiblich

Spielzeuge

Sarah und Miss Summers

Einführung: Sarah ergriff ihre frechen 34B-Brüste und drückte sie zusammen, um sie größer zu machen. Seufzend gab sie auf und überprüfte schnell den Rest ihres jungen 17-jährigen Körpers. Sie hatte schöne blasse Haut ohne Makel, schönes langes kupferfarbenes Haar, das fast bis zu ihrem runden Hintern fiel. Sie war nur 5 Fuß groß und war die Kleinste Mädchen in ihrer Klasse, aber sie wusste, was ihr an Körpergröße fehlte, machte sie durch Schönheit wett. Sie hatte große unschuldige grüne Augen und eine süße gerade Nase und kleiner Schmollmund, der sie so sexy aussehen ließ. Sie war ein schüchternes Mädchen und hatte...

109 Ansichten

Likes 0

Bernstein - Kapitel 7 & 8

Kapitel 7 Rob gähnte und drehte sich zu dem zunehmend vertrauten Anblick der tätowierten Brüste und gepiercten Brustwarzen seiner älteren Schwester um. Er beschloss, sie aufzuwecken, indem er seinen dicken, venenartigen Schwanz in sie gleiten ließ, während er an ihren Piercings zog und – nur um sicherzustellen, dass sie wach war – ihr auf den Arsch schlug. Sobald er jedoch die Spitze seines Schwanzes einführte, stöhnte sie laut und öffnete ihre Augen. „Oh, Rob“, stöhnte sie und schlang ihre Beine um ihn, zog ihn so weit wie möglich hinein. „Streck mich aus!“ Nach nur wenigen Pumpstößen schrie Amber vor Lust. Rob...

264 Ansichten

Likes 0

Endlich wieder vereint

Also bin ich jetzt seit einem Monat von meiner Freundin getrennt und es bringt mich um, wir hatten ein sehr aktives Sexleben und meine Hand ist einfach nicht die gleiche wie ihre wunderbare nasse enge Muschi, ich bin endlich auf dem Weg zurück zu ihr und Junge habe ich eine Überraschung für sie. Ich fahre in ihren Apartmentkomplex, bevor sie geplant hatte, dass ich ankomme. Ich schicke ihr eine SMS, dass es noch eine Stunde dauert, bis ich dort ankomme, und ich bekomme eine Bildnachricht von ihr in einem sexy grünen Teddy, den ich ihr gekauft habe und der einen grünen...

699 Ansichten

Likes 0

Eheleben 04

Ich bin am Samstagmorgen früh aufgewacht, wahrscheinlich weil ich aufgeregt war, Jans Meister für das Wochenende zu sein, ich hatte mir viele Gedanken gemacht, was wir machen würden, also sprang ich aus dem Bett und ging in die Küche, um eine kleine Frühstück mit Joghurt, frischem Obstsalat und je ein Glas Orangensaft für uns beide, ich nahm diese mit ins Schlafzimmer und weckte den alten verschlafenen Kopf auf, was darauf hindeutete, dass ihre erste Pflicht des Tages als Sklavin darin bestehen würde, ihr Frühstück zu essen, während sie Ich ging zurück in die Küche, sie konnte notfalls auf die Toilette gehen...

1.6K Ansichten

Likes 0

Süße Folter

Ich betrete das Zimmer und du verbindest mir die Augen, führst mich zum Bett und sagst mir, ich soll mich ausziehen. Langsam ziehe ich mein Hemd aus. Als ich ihn über meinen Kopf hebe, spüre ich, wie du deine Hand ausstreckst, deine Hände in meinen BH steckst und meine Brustwarzen fest kneifst. Schaudernd sauge ich die Luft ein, die Hände halten mir mein Hemd vors Gesicht und ich warte. Dann ziehst du weg und ich weiß, dass ich weitermachen soll. Ich ziehe das Hemd aus und werfe es beiseite. Ich öffne meinen Rock, ziehe ihn über meine Hüften bis zu meinen...

1.3K Ansichten

Likes 0