Mein Seelenverwandter hätte nie daran gedacht, Teil 2 zu sein

946Report
Mein Seelenverwandter hätte nie daran gedacht, Teil 2 zu sein

6 Monate später....

Ich wache auf, als mein Handy um 3 Uhr morgens klingelt. Ich schaue auf meine Anrufer-ID, es ist Julie

"Hallo Jim hallo hallo"
"Hallo Julie, was ist los"
"Kann ich rüberkommen"
"sicher was los ist"
"Ich, ich, ich kann es dir nicht sagen"
"Baby, ich liebe dich, ich ziehe mich gerade an, ich bin in ein paar Minuten da, bitte sag mir, was los ist."
"Ich werde es dir sagen, wenn wir zurück zu deinem Haus kommen, okay"

Zu diesem Zeitpunkt höre ich sie merklich leise weinen und schluchzen, ihre Stimme ist wackelig und verängstigt

"Julie, ich steige in mein Auto, ich bin in 2 Minuten da, ok"
"Jim, bitte leg nicht auf" (heulend)
„Julie, beruhige dich, ich werde nicht auflegen, ok Baby, ich liebe dich.“

Zu diesem Zeitpunkt werde ich wütend. Ich kann es nicht ertragen, sie weinen zu hören. Es fühlt sich an, als hätte ich einen Schlag in den Bauch bekommen. Ich springe in meinen 93 v8 5.0 Fox Body Ford Mustang, den meine Eltern für mich als Geburtstagsgeschenk gekauft haben I Starte ihn und fahre aus meiner Einfahrt, sie wohnt anderthalb Meilen entfernt. Ich bin den ganzen Weg dorthin gefahren. Ich biege rechts in ihre Straße ab und stoße fast auf eine Ampel. Ich halte mit Kreischen vor ihrem Haus an. Sie sitzt in ihrer Einfahrt ihr kopf zwischen ihren knien weint gegen das garagentor ich springe aus meinem auto und renne zu ihr ich hole sie dort ab

"Julie Baby, ich bin hier"
"Jim" (zwischen Schluchzern)

Ohne zu zögern hebe ich sie hoch und setze sie auf meinen Beifahrersitz und brülle in die Nacht und nehme sie mit in mein Haus. Ich trage sie den Flur entlang, während sie an meiner Schulter schluchzt und ihre Arme um meinen Hals legt. Ich komme in mein Zimmer und Platz sie sanft auf dem Bett Ich ließ sie etwa eine Stunde lang dort liegen, alle Lichter aus und ich saß in meinem Computerstuhl, Tränen liefen über mein Gesicht, weil sie so traurig ist und wie schlecht ich mich fühle, weil sie weint. Ich fühle mich hilflos. Ich weiß nicht, was los ist, schließlich ruft sie meinen Namen

"Jim"
"Ja Julie"
"Kannst du das Licht anmachen"
"Ja Baby" (Ich mache das Licht an)

Was ich als nächstes sehe, macht mich wütend, ihr rechter Wangenknochenbereich ist rot geschwollen und voller Prellungen. Ich gehe auf sie zu

"Was zum Teufel ist passiert Julie"
"bitte nicht böse sein"
„JULIE WAS PASSIERT“
"Mein Vater hat mich geschlagen"
"Ich werde diesen Basterd töten" (meine Schlüssel greifen)
"Nein Baby, nein, ich habe ihm gesagt, dass ich nie wieder in dieses Haus zurückgehen werde. Ich möchte mit dir und deiner Familie leben, kann ich?"

"Ich weiß es nicht, aber ich verliere dich nicht, wenn sie nein sagen, wir bekommen unsere eigene Wohnung, aber meine Eltern und Geschwister lieben dich, also glaube ich nicht, dass sie nein sagen werden."

„Jim, ich liebe dich, ich liebe dich nicht nur, ich bin in dich verliebt, es ist ein tiefes Gefühl in mir, es gibt mir das Gefühl, vollständig zu sein in reiner Liebe)

„Julie iv sah dich seit der 6. Klasse und gehe seit 6 Monaten mit dir aus, in den Jahren der 8. und 9. Klasse hast du mir in diesen Monaten mehr Glück gebracht als in meinem ganzen Leben, wofür ich lebe, für wen ich lebe Mein Leben in einem Wort bist du. Du hast mir geholfen, als ich durch meine Physiotherapie einen gebrochenen Knöchel hatte. Mein Knöchel ist stärker. Ich habe den ganzen Sommer genossen, nicht in Stücke. Du bist das schönste Mädchen der Welt und ich liebe dich so sehr wie die Erde liebt die Sonne“

Wir liegen ruhig da, bis sie einschläft und mir in die Augen sehen. Ich stehe bald auf, decke sie zu und gehe ins Badezimmer und nehme eine schöne heiße Dusche, dann gehe ich in die Küche. Ich fange an, Kaffee und Frühstück für meine Mutter und meinen Vater zu machen, damit ich mit ihnen über Julie sprechen kann. Mama und Papa gehen ins Esszimmer, bereit für die Arbeit
"Mama, Papa"
"ja"
„julies vorbei, sie ist in meinem zimmer, ihr vater hat sie geschlagen und ich bin heute morgen früh hingegangen und habe sie geholt“

"WAS geht es ihr gut"

"Ja, ein bisschen aufgewühlt, aber ich habe sie dazu gebracht, sich zu beruhigen. Sie schläft. Ich habe eine wirklich ernste Frage, die ich euch beiden stellen muss."

"Was ist los, Jim?" "Mach weiter, Sohn"

"Kann sie hier bei mir wohnen, ich meine uns" (eine Sekunde lange Pause)

"Es ist ok für mich" "Natürlich kann sie ich will, dass sie dann hier bei einem missbräuchlichen Vater lebt"

"Danke, Mama, Papa, ich liebe euch so sehr, das bedeutet mir und ihr so ​​viel."
"Ich liebe dich an Jim" "Ich liebe dich, mein Sohn, kannst du heute das Gras schneiden"
"Sicher, Papa, Mama, ich lasse dich wissen, dass wir ein paar Tage nicht zur Schule gegangen sind, ok"
"Ok"

Genau dann kommen mein Bruder kc und meine Schwester Zoey in das Zimmer, er ist 10, sie ist 7

"Hey Leute, ich möchte euch wissen lassen, dass Julie von jetzt an bei uns wohnen wird, ok"
"warum?"
"Es ist eine lange Geschichte, ich könnte es dir vielleicht erzählen, wenn es für sie in Ordnung ist, aber jetzt nicht zur Schule gehen (in ihre Ohren flüsternd, dass ich sie früh abholen werde, um Burger und Eis zu holen"

Ich bin kein durchschnittlicher Teenager, ich liebe meinen Bruder und meine Schwester sehr, sie nerven mich nicht, und ich behandle sie gerne mit netten Dingen, wenn ich kann. Ich halte mein Zimmer größtenteils sauber und wasche jeden Tag mein Schweinekotelett und halte mich getrimmt auf und scharf aussehend.

Ein paar Stunden später sehe ich mir die Überholung an und höre Schritte und mein Name wird gerufen

"Jim"
"Ja Julie"

„Hast du mit deinen Eltern gesprochen und kannst du mir einen Eisbeutel besorgen, Baby?“ (während ich auf der Couch sitze und eines meiner großen T-Shirts anziehe)

"Ja, das habe ich und sicher" (reicht ihr einen Eisbeutel und ein Handtuch)
"und was haben Sie gesagt"
"Sie sagten absolut, sie hätten kein Problem damit"
"Danke Baby, das bedeutet so viel"
"danke mir nicht danke ihnen"
"Ich werde"
"Hey, ich habe k und zoey gesagt, dass du bei uns lebst, jetzt haben sie gefragt, warum ich ihnen gesagt habe, dass es für dich in Ordnung sein muss, wenn ich es ihnen sage."
"Es ist ok für mich, ich möchte ihnen beibringen, wie man die Dinge richtig handhabt"
"Okay, ich habe ihnen gesagt, dass ich sie heute früh von der Schule abholen würde."

Ich hob den Eisbeutel von ihrem Gesicht, um den Aufprallpunkt zu überprüfen
es war ein bisschen geschwollen, aber sie hatte ein paar blaue Flecken, nur eine kleine auffällige Hautverfärbung, aber alles in allem
ok, ich entfernte den Eisbeutel und pflanzte einen sanften Kuss, sobald ich das tat, drehte sie sich um und sah mich an, ein Funkeln in ihren Augen, und ich beugte mich vor und küsste sie auf die Lippen, die sie zurückküsste
Wir saßen 25/30 Minuten da, küssten uns und wackelten mit unseren Händen über den Körper des anderen
Meine Hand arbeitet sich unter ihr Shirt, ich fasse ihre B-Körbchen-Titten und reibe und kneife ihre Brustwarzen, sie stöhnt vor Extacy
Ich zwicke jeden Nippel und sie durchläuft mehrere Mini-Orgasmen
dann nehme ich eine und bewege ihren Tanga zu ihrer Mitte des Oberschenkels und lege meine Hand auf ihren Schlitz, ohne sie zu berühren, aber ich kann die ausstrahlende Wärme ihrer kurzen, ordentlich getrimmten Muschi spüren

Das lässt mich schrecklich blaue Eier bekommen und mein Schwanz tut weh, aber ich spare jeden letzten Tropfen meiner Seeleute, um meiner Göttin, meiner einen, meinem ganzen Teil des Lebens, Julie, einzudringen

Ich stecke einen Finger in meinen Mund und befeuchte ihn und schiebe ihn langsam und sinnlich in ihr warmes, nasses Liebesloch. Ich finde ihren G-Punkt

dann reibe ich ohne Vorankündigung ihren G-Punkt und ihre Klitoris, während sie gleichzeitig ein lautes Stöhnen der Lust ausstößt, während sie ihre Hüften bockt
Ich nehme meinen Finger weg und lecke ihr Liebesloch lang und tief, während ich ihren Kitzler reibe
Ich beschleunige das Tempo innerhalb von Minuten. Ich lasse sie unglaublich laut, aber tief stöhnen, während sie ihre Hüften ruckelt
Sie stößt einen Schrei aus purem Vergnügen aus
Als sie einen harten Orgasmus hat, schlingt sie ihre Beine um meinen Kopf und lehnt sich vor, umschließt meinen ganzen Kopf mit ihrem Körper, der sich als eine schöne Funktion reinen Vergnügens verkrampft. Dies dauert 5 lange schöne Minuten, während ich all ihre Säfte in sie sauge Komm herunter von ihrem Hoch
Sie legt sich zurück auf die Couch und schnappt nach Luft, während sie immer noch von ihrem Orgasmus zuckt
Nach ein paar Augenblicken sagte sie
"Oh mein Gott Jim, das ist der härteste iv-Abspritzer aller Zeiten. Ich zucke immer noch und kann meine Beine kaum spüren."
"Gut, ich möchte gerne wissen, dass ich gute Arbeit geleistet habe. Ich denke auch, dass Sie das brauchten, um sich zu beruhigen."

"Es ist in Ordnung, oh schau, hier hast du noch nicht einmal deine Hose aufgemacht" (ergreift meinen 7 1/2 Zoll mal 3 1/2 Zoll großen Schwanz und schickt Strom direkt durch mich)

"Ich konnte keine Worte dafür aufbringen, dass ihre Geschwindigkeit, meine Hose zu öffnen, selbst von mir selbst unübertroffen war. Schon bald schoss mein Schwanz ins Blickfeld und sprang ein paar Mal vor und zurück, bevor sie stramm stand und ihren Finger auf die Spitze legte Helm und sagte
"Du bist ein eifriger Soljer, aber du"

Ich liege da und suche verzweifelt nach Erleichterung, dann umgibt zu meiner Erleichterung ein feuchter, warmer Mund meinen Schwanz. Ich sprenge fast meine Eier genau dort, aber ich kontrolliere
Ich bekomme den besten Blowjob meines Lebens, es dauert erschreckend lange 15 Minuten, schneller, langsamer, tiefer Hals, nur der Helm mit den Händen
schließlich sage ich ihr, sie soll aufhören, nicht zu wollen, sondern zu müssen, damit ich meine Gelüste, meine Wünsche erfüllen kann
"Geh auf deinen Rücken" (sie hört zu)
"Jim schieb dieses feste Stück Männerfleisch in meine Muschi" (alles was ich hören muss)
Mit einer langsamen, kontinuierlichen Aktion vergrabe ich meinen Schwanz in ihrer engen Muschi, sie melkt mich, ich will abspritzen, so sehr, dass sie aufsteht und wieder wie eine Banshee stöhnt, ich konzentriere mich
Ich ziehe mich heraus und stürze mich innerhalb von 2 Minuten wieder rein, sie kam 3 Mal und ich brenne darauf, losgelassen zu werden, aber ich will mit Julie abspritzen
Ich muss nur 20 Sekunden auf ihren 5. Orgasmus warten, bevor ich spüre, wie sich die Muskeln in ihrem Liebesloch zusammenziehen. Sie schreit in purer Ekstase, umarmt mich fest und mit der sexysten Stimme, die ich je gehört habe
"Komm mit mir, Baby, gib deine Babymilch in mich", das hat mich über den Punkt ohne Wiederkehr gebracht. Ich fuhr zusammen, als ich so stark spuckte, dass ich in allen meinen Extremitäten taub wurde, außer in der einen, die ich benutzte, und ohnmächtig wurde
Ich wachte 10 Minuten später mit einer eindeutig überzufriedenen Freundin auf, die mich liebevoll ansah, ich küsste sie und sagte
„Das ist mir noch nie passiert“, sagte sie
„Es ist schön zu wissen, dass ich gute Arbeit geleistet habe“
"Hast du jemals"
Wir lachten zusammen
"Nun, ich muss gehen und KC holen und Zoey, du willst kommen"
"sicher"
Wir gingen und holten sie ab und aßen, sie erzählte ihnen die Geschichte und sagte ihnen, dass sie sich niemals von unseren Eltern schlagen lassen sollten, es sei denn, es muss ein guter Grund für Prügel sein, und sie sollten ihr Kind niemals schlagen, es sei denn, es ist Prügel
während sie ihnen das erzählte, sah ich sie an, sie strahlte, ihre blauen augen funkelten, ihr blondes haar flatterte an diesem warmen tag in florida in der kühlen seebrise
Sie war so verdammt schön, wie hat diese schöne Kreatur ihren Weg zu mir gefunden
Warum hatte ich das Glück, das schönste, intelligente, gesellige Mädchen zu finden, und sie gehörte ganz mir, meiner besten Freundin, meiner Freundin und meinem Mittelschulschatz
Ich werde wahrscheinlich nie wissen, warum, und es interessiert mich auch nicht, herauszufinden, dass ich sie von ganzem Herzen liebe

Teil 3 kommt bald

Ähnliche Geschichten

Inzestia --- [2]

Teil 2 [das letzte bi-thema für eine Weile] _____________________________ Richter Ciro T. Nikolai saß hinter einem riesigen Schreibtisch, als Avan Volka und sein junger Neffe Caci die Kammer des Richters betraten. Nikolai war ein ruppiger Typ mit harten Augen und einem faltigen und strengen Gesicht. Er bedeutete Avan und dem Jungen, sich auf die gegenüberliegende Seite seines Schreibtisches zu setzen. „Volka“, begann er, „ich habe hier ein Einwanderungsstipendium und da ihr Vater nicht für sich selbst verantworten kann, reicht deine Unterschrift.“ Der Richter hob das vierseitige Dokument hoch und blätterte zur letzten Seite. Hier. Auf der Unterseite. Und datiere es auch“...

2.3K Ansichten

Likes 0

Verdammte Julie

Die Schwester meiner Freundin kam zu Besuch und entkam der Ostküste und einem überheblichen, herrschsüchtigen Freund, indem sie 3.000 Meilen zwischen ihnen legte. Lynns Schwester war ein paar Jahre jünger und sie erzählte mir Geschichten über ihre gemeinsamen Abenteuer in der High School und Julies Wildheit. Die Familie nannte sie „Nudie Julie“, weil sie sich zum Sonnenbaden auszog oder im Handumdrehen nackt badete. Ich freute mich auf ihren Besuch, um es gelinde auszudrücken. Lynn und ich hatten uns im College kennengelernt, als ich mit einem ihrer Mitbewohner ausging. Sie lebte in einem weitläufigen Haus mit einer Vielzahl von Menschen – Freundinnen...

2.5K Ansichten

Likes 0

ES ist nie passiert: Tat es??

Es ist nie passiert: Tat es?? Wir alle haben ein paar dunkle Geheimnisse, die wir verbergen wollen; einige von uns schaffen es, diese Geheimnisse bis ins Grab zu bewahren, andere ... na wer weiß? Dies sind meine Geheimnisse, ich wollte nie, dass sie preisgegeben werden, aber als ich mich dem Ende meines Weges nähere, dachte ich, dass ich vielleicht in der Lage sein könnte, die Schuld und die Unsicherheiten, die mein Leben zerstört haben, aus meiner Erinnerung zu tilgen. Ich kann mir nie sicher sein, dass ich es nicht einfach zugelassen habe, dass, wenn ich nur den Mut gehabt hätte, es...

2.7K Ansichten

Likes 0

Der Geist meines Bruders - Kapitel 09

In einem Londoner Pub setzte sich ein Mädchen an einen der Tische. Mit dabei hatte sie ihren eigenen, rosafarbenen Rucksack und den hellblauen ihrer Freundin, die gerade in die Bar gegangen war. Sie sah sich um und nahm das gesamte Erscheinungsbild des Ortes in sich auf. Die Leute standen herum, unterhielten sich und tranken, und einige sahen sich eine Fernsehsendung an, in der einige Männer herumliefen und sich gegenseitig mit einem Ball kickten. „Er hat mich nach meinem Ausweis gefragt!“ sagte Alexis, als sie mit zwei Getränken zurückkam. „Ich fühle mich geschmeichelt, dass er denkt, ich sehe unter 18 aus. Als...

1.2K Ansichten

Likes 0

Zirkus der Dunkelheit 2

Dahlia rannte schreiend durchs Haus. Das blonde Mädchen, das eine graue Bluse und einen passenden grauen Minirock mit einem Paar weißer Laufschuhe trug, schrie vor Entsetzen, als es gerade gesehen hatte, wie ihr Freund Tim wiederholt erstochen und von untoten monströsen Clowns zu Preisen zerrissen wurde. Jetzt wusste sie nicht, wohin sie lief. Es war ihr egal. Sie wollte nur noch raus. Sie ging durch eine Tür nach der anderen und hörte, wie sie um sie herum lachte. Sie ging an einen anderen, der draußen in die lebhafte Nacht auftauchte. Aber es war nicht nur Dunkelheit. Es gab einen Nachthimmel, um...

1K Ansichten

Likes 0

Ein warmer Frühling Teil 1

Dies ist eine weitere Geschichte über Tate und seine kleinen Abenteuer. Nach einem Jahr zog Kain aus, was Tate wirklich niederschlug. Normalerweise ging ich im Frühling um diese Jahreszeit mit Kain aus und redete die ganze Nacht über irgendwelche Dinge, was cool war ... bis jetzt ... an dem Tag, an dem er auszog, also machte ich nur meine Hausaufgaben als wäre es ein donnerstag wie jeder andere, bis mein vater mit dem telefon in mein zimmer kam. „Es ist für dich“, sagte er lächelnd, als ich es griff, als wäre ich ein toter Mann. „Hallo?“, sagte ich mit einem leisen...

1.1K Ansichten

Likes 0

Erlösung Kap. 9 Sally Mildrew

Das Quartier von Miss Marchant liegt im obersten Stockwerk, weit weg von sowohl die Personalunterkünfte als auch die Kinderschlafsäle. Die Zimmer sind privat, isoliert und schallisoliert, damit die Schreie der Kinder sie quält sich, um ihre aufgestauten sexuellen Leidenschaften zu befriedigen, ist nicht zu hören im ganzen Waisenhaus. Als die anderen Kinder an diesem Abend ins Bett geschickt wurden, brachte die Oberin Sally in Alices Schlafzimmer, um sie vorzubereiten. Unter Drogen stand die kleine Sally nicht sicher, wo sie war, das Bett war nicht ihrs; es war viel zu groß, um ihr zu gehören. Die Luft war parfümiert und ein weiblicher...

1.1K Ansichten

Likes 0

Witch Mountain - Eine Halloween-Geschichte

WARNUNG! Diese Warnung wird für diese spezielle Geschichte möglicherweise nicht benötigt, aber ich füge sie hinzu, weil sie für die meisten meiner Geschichten benötigt wird. Wenn Sie sich entscheiden, andere meiner Geschichten zu lesen, stellen Sie sicher, dass Sie die Offenlegungen und Warnungen am Anfang jeder Geschichte lesen. Alle meine Texte sind NUR für Erwachsene über 18 Jahren bestimmt. Geschichten können starke oder sogar extreme sexuelle Inhalte enthalten. Alle abgebildeten Personen und Ereignisse sind fiktiv und jede Ähnlichkeit mit lebenden oder toten Personen ist rein zufällig. Aktionen, Situationen und Reaktionen sind NUR fiktiv und sollten nicht im wirklichen Leben versucht werden...

952 Ansichten

Likes 0

Das Elixier des Lebens

Anmerkung des Autors:[/b] „The Elixir of Life“ erschien letztes Jahr auf xnxx. Ich habe viele E-Mails erhalten, in denen um eine erneute Veröffentlichung gebeten wurde ** Ein Genwissenschaftler zu sein, war nicht ohne Vorteile. Vier Vollzeitassistenten, vornehme Büros und nicht zu vergessen das neue Lexus-Drop-Top. Sie hatten ihn im vergangenen Herbst von der Brewer Pharmaceutical Corporation abgeworben, mit der Verlockung neuer, hochmoderner Laborgeräte und der Art von unerschöpflicher Finanzierung, zu der anscheinend nur Regierungsbehörden Zugang haben. „Dr. James Wilson – Senior Geneticist“ verkündete die etwas protzige Plakette in Augenhöhe an der Tür zu seinem Büro. Mit seiner Magnetkarte verschaffte sich Dr...

889 Ansichten

Likes 0

Eine sehnsüchtige Lust von mir nach Tom 2

Nun, natürlich liebe ich ihn. Ich habe es meiner besten Freundin Heather am Telefon erklärt. „Bist du sicher, und es ist nicht nur ein Schwarm. Denn Hun, du hast ihn irgendwie deine Jungfräulichkeit nehmen lassen.“ Heather sagte es mir mit Vorsicht. Ich würde das nicht einfach von irgendeinem Typen mit mir machen lassen! Wofür hältst du mich, eine Schlampe?! sagte ich scherzhaft. Unser Gespräch dauerte eine Weile. Sie wollte nur sichergehen, dass es mir gut geht und wie es ist. Es war ungefähr 9:30 an diesem Freitag und meine Eltern waren im Casino und ich bekam Verpflegung, nachdem ich mit Heather...

874 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.