Dreier-Spaß

867Report
Dreier-Spaß

Nach einem langen, kalten Winter beschlossen meine Schwägerin Mary und ich, dass es an der Zeit war, das Haus zu verlassen und einige meiner Kinder zu besuchen

Freunde. Wir beschlossen, bei Joe vorbeizuschauen und ein paar Bier mit ihm zu trinken, da wir ihn fast drei Monate lang nicht gesehen hatten. Nach ungefähr 5 Bier pro Stück und einem

Ganz viel Blödsinn. Ich bemerkte, dass Joe auf Marys Titten starrte. Mary ist eine sehr attraktive Frau. Sie ist 1,80 m groß, hat dunkles Haar und 44DD-Titten

Sie durchbricht fast alles, womit sie sie zu bedecken versucht. Mary machte das nichts aus und jeder wusste, dass sie die Aufmerksamkeit genoss, die sie bekam, wenn sie tiefe Ausschnitte trug

Spitzen. „Mary, würdest du uns allen noch ein Bier bringen?“ fragte Joe. „Klar“, antwortete sie, stand auf und schüttelte uns mit ihrem sexy Hintern, als sie vom Zimmer zu uns ging

die Küche. Joe lächelte und sagte: „Verdammter Alter, ich weiß nicht, wie du einfach da sitzen und nichts damit anfangen kannst!“ Ich lachte und schüttelte den Kopf: „Du

Ich weiß, dass sie meine Schwägerin ist, Joe, was für ein Typ denkst du, dass ich bin?
Joe lachte nur und sagte: „Ich weiß verdammt gut, was für ein Typ du bist. Wir sind schon zu viele Jahre lang Freunde, als dass du mich so verarschen könntest.“
„Was ist hier so lustig?“, fragte Mary, als sie mit dem Bier zurückkam. „Joe hat gerade deine tollen Titten kommentiert“, antwortete ich. Joe würgte und spuckte fast aus

Bier auf dem Tisch. „Zeigst du sie uns?“ Ich fragte, wohlwissend, dass sie es tun würde, sie liebte es, ihren Körper zur Schau zu stellen. „Klar, Jungs, schaut euch das an“, sagte Mary, als sie

hob ihr Hemd hoch und ließ ihre Titten herausfallen. „Oh mein verdammter Gott!“ Joe schnappte nach Luft, als er einen verdammt guten Blick bekam. „Lasst uns ins Wohnzimmer auf die Couch gehen, Jungs“ Mary

sagte, als sie hinausging und ihr Oberteil auszog, während sie ging. Joe und ich standen auf und folgten ihr ins Zimmer. „Ich möchte, dass einer von euch auf jeder Seite von mir sitzt

Ihr könnt beide einen zum Spielen haben“, sagte sie und leckte ihre schöne Brustwarze, um uns zu necken. Wir setzten uns auf die Couch und setzten uns bei jeder Aufnahme auf jede Seite von ihr

eine Brustwarze in unserem Mund. Ich leckte und saugte an ihren Titten und sah zu, wie Joes dasselbe tat. Laut stöhnend packte Mary uns beide im Schritt. "Verlieren

„Die Hosen-Jungs, lasst uns ein bisschen Spaß haben“, sagte sie. Ich stand sofort hart auf, stand auf und zog mich aus, wobei ich vor mich hin lächelte, als Joe sich auszog, ohne dabei den Mund abzunehmen

Marys geschmeidige Meise. Sobald ich mich wieder hinsetzte, hatte Mary einen Schwanz in beiden Händen und wichste uns langsam, während wir noch an ihren Titten arbeiteten. Mary beugte sich vor

rüber und nahm Joes Schwanz in ihren Mund. Lecken Sie den Schaft langsam von der Basis bis zur Spitze. Ihre Position ließ ihren schönen Hintern in der Luft hängen und ich machte mich auf den Weg

Vorteil ausnutzen. Ich zog ihr Höschen zur Seite und steckte einen Finger in ihre superenge Fotze. Sie war so nass, dass sie schon nach wenigen Minuten über meine Handfläche lief

Sekunden, in denen ich sie fingerte. „Oh Gott, das ist so verdammt gut“, rief Joe aus. Mary setzte sich lächelnd auf und sagte: „Du hast noch nichts gesehen.“ Sie stand schnell auf

zog alle Kleidungsstücke aus, die sie noch anhatte. Mit einer Bewegung setzte sie sich rittlings auf Joe und steckte seinen Schwanz in ihre schlampige, feuchte Muschi. Als ich auf der Couch stand, steckte ich meine

harten Schwanz in ihrem Mund, während sie Joe ritt. Ich schaute nach unten und sah, wie mein Schwanz in ihrem Mund vergraben war und wie diese großen Titten beim Reiten auf und ab hüpften

Joes Schwanz hat mich fast in den Wahnsinn getrieben. Ich zog meinen Schwanz aus ihrem Mund und setzte mich wieder auf die Couch, woraufhin Joe Mary auf den Bauch drehte und sie platzierte

Gesicht wieder in meinem Schritt. Joe rammte Mary hart, während sie gleichzeitig meinen Schwanz lutschte und stöhnte. Joe blieb stehen, bevor er kam, und sagte: „Du bist dran.“

Mary lächelte und drehte sich um, wobei sie ihren perfekten Hintern auf mich richtete. Ich sah eine Sekunde lang zu, wie sie anfing, ihr eigenes Sperma von Joes Schwanz zu saugen, und begann

stöhnt wieder. Ich legte mich hin, rutschte unter Mary und begann, ihre Muschi zu lecken. Sie stöhnte und fing an, mein Gesicht zu zermahlen. Damit beschloss ich zu ficken

sie mit meiner Zunge. Ich fing an, ihre Klitoris zu lecken und steckte dann meine Zunge in ihre enge Muschi. Sie bewegte sich immer schneller und knirschte immer noch an meinem Gesicht

Ich hörte, wie sie laut zu keuchen begann. Meine Zunge steckte immer noch in ihrem Loch, sie kam. Mein Gesicht war mit ihrem Fotzensaft bedeckt und ich hörte nicht auf. "GOTTVERDAMMT!!"

Mary quietschte: „Hör nicht auf, bitte hör nicht auf, Joe, während er meine Muschi isst, geh zurück und fick mich!“ Als wir unsere Position ein wenig veränderten, verließen wir Mary

und ich in einer 69er Position und Joe hinter Mary. Marys Kitzler zu lecken und zuzusehen, wie Joes massiver Schwanz in sie eindrang, war etwas, was ich jemals erlebt hatte

Vor. Joe fing an, seinen Schwanz in Mary zu rammen, während ich ihre Klitoris immer schneller leckte. Mary stöhnte und ich konnte sehen, dass sie wieder abspritzen würde, also sagte ich

Mein Mund über ihrer Klitoris und ich begann daran zu saugen, wohl wissend, dass dies sie verrückt machen würde. Als Joe ihre Muschi knallte und ich ihre Klitoris leckte, kam Mary hart und ich schmeckte

Ihr Sperma lief auf meine Zunge und saugte noch stärker an ihrer Klitoris. „FUCK YES, FUCK YES, FUCK YES“, schrie Mary. Als ich aufblickte, konnte ich sehen, wie Joes Schwanz pochte

und rammte in ihr nasses Loch und hörte, wie er ebenfalls zu stöhnen begann. Ich wusste, dass Joe zum Abspritzen bereit war, also wollte ich, dass Mary noch einmal mit ihm abspritzt

fing an, ihren Schlitz so schnell ich konnte zu lecken. Joe stieß einen Schrei aus und rammte seinen Schwanz in Marys Muschi, während ich zusah, wie er pochte, wohlwissend, dass es ihr verdammt gut ging

einer Ladung. Mary bearbeitete meinen Schwanz in rasender Geschwindigkeit und ich spürte das vertraute Kribbeln in meinen Eiern, das mir sagte, dass ich gleich abspritzen würde. Ich leckte weiter ihre Fotze und

Sie stöhnte, als Joe seinen Schwanz von ihr zog. Die Menge an Sperma, die aus ihrer Muschi lief, war unglaublich. Ohne einen Moment auszulassen, leckte ich weiter ihre Muschi,

Essen dort kombinierte Säfte. Ich wusste, dass ich das Sperma eines anderen Mannes mehr aus meiner Schwägerin leckte, als ich ertragen konnte, und kam hart in Marys Mund. "Das

„Es war verdammt großartig“, sagte Joe. Mary setzte sich von mir ab und setzte sich auf Joes Schoß. Lächelnd und zwinkernd küsste sie Joe. Ich war mir nicht sicher, was mich erwarten würde, sie einfach

saugte das Sperma aus meinem Schwanz und küsste jetzt meine beste Freundin! Mary hatte immer noch einen Schluck Sperma, als sie anfing, Joe zu küssen, er zog sich ein wenig zurück

Zuerst fing er richtig an, sie zu küssen und teilte mein Sperma zwischen den beiden. „Keine bösen Jungs, auch wenn es etwas schnell ging!“, lachte Mary, als sie ankam

hoch, um ein Handtuch zu holen. Joe lächelte mich nur an und ich zwinkerte ihm zu, wohlwissend, dass dies erst der Anfang war.

Da kommt noch mehr!

Ähnliche Geschichten

Der Geist meines Bruders - Kapitel 09

In einem Londoner Pub setzte sich ein Mädchen an einen der Tische. Mit dabei hatte sie ihren eigenen, rosafarbenen Rucksack und den hellblauen ihrer Freundin, die gerade in die Bar gegangen war. Sie sah sich um und nahm das gesamte Erscheinungsbild des Ortes in sich auf. Die Leute standen herum, unterhielten sich und tranken, und einige sahen sich eine Fernsehsendung an, in der einige Männer herumliefen und sich gegenseitig mit einem Ball kickten. „Er hat mich nach meinem Ausweis gefragt!“ sagte Alexis, als sie mit zwei Getränken zurückkam. „Ich fühle mich geschmeichelt, dass er denkt, ich sehe unter 18 aus. Als...

1.6K Ansichten

Likes 0

Pams Angelausflug

Pams Angelausflug von jallen944 © Anne legte das Telefon auf den Tresen und ging zum Fuß der Treppe. Pam? Sie rief. Was? Pam antwortete und stand in ihrer Tür, um die Treppe hinunterzusehen. „Mr. Thorn möchte wissen, ob Sie mit ihm angeln gehen wollen. Er fährt dieses Wochenende an den See.“ „Ja, ich gehe“, sagte Pam, die sich plötzlich sehr aufgeregt fühlte. Er hat es getan. Er hat herausgefunden, wie er sie für ein Wochenende allein bekommt. Okay. Ich werde ihm sagen, dass du bereit bist, wenn er vorbeikommt, um dich abzuholen. Pam eilte zurück in ihr Zimmer, erfüllt von nervöser...

1.3K Ansichten

Likes 0

Meine Freundin Jackie

„Hey, ist deine Mutter heute zu Hause?“ fragte meine Freundin per SMS „Nein, sie arbeitet bis 7“, antwortete ich. „Okay, ich komme vorbei und bringe Jasmine mit. Ich möchte, dass du ihr das Ficken beibringst, bevor sie aufs College geht.“ Und als mir diese Worte in den Sinn kamen, war ich schockiert. Obwohl ich tiefe Zuneigung zu meiner Freundin empfinde, war Jasmine immer in meinem Augenwinkel und im Hinterkopf. Herauszufinden, dass sie Jungfrau war, war an sich schon eine Überraschung, aber dass meine Freundin wollte, dass ich sie ficke, war wirklich ein Schock. Als sie bei mir ankamen, trug Krista, meine...

731 Ansichten

Likes 0

Halloween-Hallo-Fluch

Halloween Hijinx Charles, oder wie ihn alle nannten, Charlie, beobachtete die Uhr auf seinem Schreibtisch. Nur noch zehn Minuten, dann kann er eine wirklich beschissene Arbeitswoche hinter sich lassen und sich mit seiner sehr sexy Frau auf eine lustige Halloween-Party begeben. Darauf hatte er sich gefreut, seit er und Margaret vor zwei Wochen die Einladungen erhalten hatten. Charlie konnte sich nicht an die letzte Halloween-Party erinnern, auf der er gewesen war, und allein der Gedanke daran brachte das Kind in ihm wieder zum Vorschein. Margaret suchte sich die Kostüme aus und fuhr heute vorbei, um sie in einem professionellen Kostümgeschäft zu...

620 Ansichten

Likes 0

Im Kielwasser einer Nymphomanin 2

Im Kielwasser einer Nymphomanin Teil 3 Von John Morrison „Willkommen bei Sonic, kann ich Ihre Bestellung entgegennehmen?“ Ich fragte ins Mikrofon. Der Lautsprecher knisterte ein wenig. „Ja, ich möchte einen Milchshake“, sagte eine leise Stimme der Hungersnot. Welche Größe? Ich fragte. „Groß“, antwortete sie. Ist es das? Ich fragte. „Ja“, sagte sie. Zwei Minuten später ging ich mit ihrem Milchshake nach draußen. „Zwei Uhr achtunddreißig“, sagte ich. Ich sah das Mädchen jetzt an. Sie sah aus, als hätte sie gerade ihren Abschluss gemacht. Sie hatte glattes braunes Haar mit blonden Strähnen. Sie gab mir einen Fünf-Dollar-Schein. „Behalten Sie das Wechselgeld“, sagte...

944 Ansichten

Likes 0

Mamas besonderes Weihnachtsgeschenk

Mamas besonderes Weihnachtsgeschenk von rmdexter Die folgende Geschichte ist ein komplettes Werk aus Fiktion und Fantasie. Jede Ähnlichkeit mit lebenden oder toten Personen ist rein zufällig. Beachten Sie, dass dies im Gegensatz zu den meisten meiner veröffentlichten Werke eine eigenständige Geschichte ist, die dank all meiner treuen Leser als Feiertag angeboten wird. Denken Sie beim Lesen daran – ich hoffe, es gefällt Ihnen. Und bitte nehmen Sie sich die Zeit, um abzustimmen oder einen Kommentar zu hinterlassen, die Autoren wissen das zu schätzen. „Jake, ich kann nicht glauben, dass du dir all diese Mühe gemacht hast!“ sagte Tanya Nolan, als ihr...

1.5K Ansichten

Likes 0

Ein Arsch von dir und mir

Copyright © 2007 von Tim König Goucher College Fiction Workshop Alle Rechte vorbehalten Ein Arsch von dir und mir Von Tim King Ich schwärmte wie ein Bienenschwarm die Straße hinunter zu Susies Wohnung. Was ich gerade gesehen hatte, war unaussprechlich. Daran war nichts Gutes. Es war ekelhaft und falsch, und das Schlimmste war, dass es völlig glaubwürdig war, völlig im Bereich der Realität. Das hat mich wahrscheinlich so sauer gemacht. Ich hatte mir nicht einmal die Mühe gemacht, sie anzurufen. In dem Moment, als mir klar wurde, dass sie es war, schlug ich den Laptop zu, zog mich an und ging...

1.6K Ansichten

Likes 0

Eine sehnsüchtige Lust von mir nach Tom 2

Nun, natürlich liebe ich ihn. Ich habe es meiner besten Freundin Heather am Telefon erklärt. „Bist du sicher, und es ist nicht nur ein Schwarm. Denn Hun, du hast ihn irgendwie deine Jungfräulichkeit nehmen lassen.“ Heather sagte es mir mit Vorsicht. Ich würde das nicht einfach von irgendeinem Typen mit mir machen lassen! Wofür hältst du mich, eine Schlampe?! sagte ich scherzhaft. Unser Gespräch dauerte eine Weile. Sie wollte nur sichergehen, dass es mir gut geht und wie es ist. Es war ungefähr 9:30 an diesem Freitag und meine Eltern waren im Casino und ich bekam Verpflegung, nachdem ich mit Heather...

1.3K Ansichten

Likes 0

Die Waschmaschine

„Warum versuchst du es nicht?“ Lauras große braune Augen weiteten sich, als ein frecher Schauer durch ihren Körper ging und sie bei dem Gedanken daran ein wenig schauderte. „Sei ernst“, sagte Laura mit einem schüchternen Lächeln zu ihrer besten Freundin Tally. Laura und Tally saßen in einem Café, wie sie es normalerweise in ihrer Abendpause taten, und unterhielten sich. Tally war seit ihrer Schulzeit Lauras beste Freundin; hier waren sie im Alter von 33 Jahren immer noch beste Freunde und arbeiteten sogar im selben Bürogebäude. Sie unterhielten sich über ein Geschenk, das Laura zu ihrem letzten Geburtstag von einer anderen Freundin...

987 Ansichten

Likes 0

Die freche Liste Kapitel 4

Ich schauderte bei dem Gedanken daran, was wir allein in den letzten zwanzig Minuten getan hatten. Ja, es war mehr als gut. Ich verfluchte in meinem Kopf, dass er immer das Richtige zu sagen hatte. Chris drückte seine Lippen auf meine Stirn und rieb meinen Rücken. „Da wir hier offen sind, denke ich, dass es ein guter Zeitpunkt ist, etwas Wichtiges anzusprechen, bevor wir weitermachen.“ „Okay…“ Ich begann meinen Blick zu heben und kam bis zu seinem Mund. „Holly, bist du ein braves Mädchen?“ sagte er ernst, als ob meine Antwort die wichtigste Entscheidung meines bisherigen Lebens wäre. Dann sah ich...

817 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.